Kraftpaket: Was so ein Baum alles leistet

Diese Hymne an das “Biokraftwerk Baum” dürfen wir mit freundlicher Genehmigung des AELF (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten) — Bereich Forsten hier veröffentlichen. Mit der Bergwaldoffensive (BWO) des AELF sollen unsere Bergwälder fit für den Klimawandel gemacht werden. Seit vielen Jahren setzen sich die BWO-Projektleiter dafür ein, im Bayerischen Alpenraum wieder gesunde und…

Noch einmal zur Zumsteinwiese: Treffen mit dem Amt für Tiefbau und Verkehr

Was wird aus der Friedenslinde und dem „Wäldchen“ auf der Zumsteinwiese? Sind die geplanten Fällungen wirklich unabdingbar oder haben sie eher einen ästhetischen oder praktischen Hintergrund? Sind Ersatzpflanzungen geplant, und wenn ja, wo? Und wer entscheidet darüber, was neu gepflanzt wird? Fragen über Fragen, die sicherlich noch weitere Bürger*innen Kemptens bewegen… Um Antworten darauf zu…

Ökologischer Reinfall: Die Umgestaltung der Zumsteinwiese

Gestern ging ich auf die Suche nach dem „Friedensbaum“, der für die Neugestaltung des Zumsteinwiesen-Areals gefällt werden soll. Laut dem zuständigen Landschaftsarchitekten Grieger aus Berlin “mickert” die Linde “vor sich hin”. Einen mickrigen Baum konnte ich nicht entdecken – vielmehr einen hübschen Jungbaum, über und über voll mit herrlich duftenden Blüten, an denen sich neben…

Naturnaher Garten im Juni

Der Natur geht es gut mit dem Wechsel von Sonnenschein und Regen, den uns dieser Juni bisher beschert. Wie steht es mit Ihnen? Waren Sie viel in Ihrem Garten oder in der freien Natur unterwegs? Was konnten Sie dort in den ersten Juniwochen beobachten? Emsige Amseleltern, die gerade ihre zweite Brut aufziehen? Große Spechtjungen, die…

Die Stunde der Gartenvögel: 8. bis 10. Mai 2020

Wer hat am Wochenende Zeit und Lust, eine Stunde lang die Vögel in seinem/ihrem Garten zu zählen? Der LBV hat für dieses Wochenende wieder die “Stunde der Gartenvögel” ausgerufen. Mitmachen ist einfach: Zählen Sie Ihre Vögel und melden Sie die Zahlen an den LBV. Wann, kann jeder selbst entscheiden (Dauer: eine Stunde). Der LBV wertet…

Naturnaher Garten im Mai

Puh, da hat der April grad nochmal die Kurve gekriegt! Wie sehr ich mich über den Regen freue, ist gar nicht zu beschreiben. Und mit mir die Pflanzen und Tiere: Die Spatzen haben prompt ein Bad in meinem flachen, endlich wieder gefüllten Teich genommen. Für die Traubenkirschen war die Witterung in Kempten wohl optimal: Diese…

So schön ist’s in einer Artenvielfalts-Oase: Naturnaher Garten im April

Während das Leben für uns Menschen plötzlich auf dem Kopf steht, zeigt sich die Natur von der Corona-Pandemie unbeeindruckt. Vielleicht ist den Vögeln aufgefallen, dass es ungewöhnlich ruhig ist, aber für sie ist es ein Frühling wie jeder andere. Die Natur kommt in Schwung, während wir herunterfahren und ausharren müssen. Vielleicht sehen wir sie, wie…